DATENSCHUTZHINWEIS

Die Website kann Inhalte externer Provider, zum Beispiel Grafiken von anderen Websites, enthalten. Dies birgt das Risiko, dass die externen Bereitsteller solcher Inhalte die IP-Adresse des Nutzers erkennen, denn diese IP-Adresse ist erforderlich, um die entsprechenden Daten an den Browser des Nutzers zu senden.

Das sozialwerk.LGBT+ bemüht sich sicherzustellen, dass nur solche Dienste externer Dienstleister genutzt werden, die die IP-Adresse des Nutzers ausschliesslich zur Bereitstellung besagter Inhalte verwenden. Das sozialwerk.LGBT+ kann jedoch nicht verhindern, dass externe Provider die IP-Adressen zu anderen Zwecken nutzen.

Auf der Website werden Plug-ins externer Social-Media-Dienste (zusammengefasst «Social-Media-Plug-ins» des jeweiligen «Social-Media-Dienstes») verwendet; dazu gehören:

    • Facebook (betrieben von Facebook, Inc. oder ihren Tochtergesellschaften),
    • Twitter (betrieben von Twitter, Inc. oder ihren Tochtergesellschaften),
    • LinkedIN (betrieben von der LinkedIn Corporation oder ihren Tochtergesellschaften),
    • YouTube (operated by Google or any of its subsidiaries),
    • Instagram (betrieben von Facebook, Inc. oder ihren Tochtergesellschaften)
    • Tumblr (betrieben von Oath, Inc.)

Die Social-Media-Plug-ins der Social-Media-Dienste stellen besondere Funktionen zur Verfügung, die für den Nutzer hilfreich oder interessant sein können. Diese Funktionen ermöglichen es dem Nutzer beispielsweise, bestimmte Inhalte der Website mit anderen zu teilen (etwa mit Hilfe der «Teilen»-Funktion von Facebook) oder sein Interesse über Websites Dritter zum Ausdruck zu bringen (zum Beispiel indem er dem Unternehmen über die entsprechende Funktion von Twitter folgt).

Der Nutzer muss sich jedoch bewusst sein, dass bei Aktivierung dieser Social-Media- Plug-ins der Browser des Nutzers automatisch eine Verbindung zu den Servern der Social-Media-Dienste herstellt. Damit können besagte Social-Media-Dienste Daten des Nutzers, etwa die IP-Adresse oder Informationen zur Navigation im Internet usw. sammeln, selbst wenn der Nutzer die Dienstleistungen oder entsprechenden Funktionen nicht nutzt und/oder auf der jeweiligen Website abgemeldet ist. Ist der Nutzer auf solchen Websites angemeldet, kann der jeweilige Social-Media-Dienst den Nutzer durch ein Cookie im Browser und/oder die IP-Adresse des Nutzers identifizieren und den Besuch des Nutzers auf der Website mit dem entsprechenden Nutzerprofil im jeweiligen sozialen Medium verknüpfen. Möchte der Nutzer die Erhebung dieser Daten durch den Social-Media-Dienst verhindern, sollte er sicherstellen, dass er auf der jeweiligen Website des Social-Media-Dienstes abgemeldet ist. Nichtsdestotrotz kann der Dienst selbst in diesem Fall – wie oben erwähnt – durch die beschriebene Implementierung des Social-Media-Plug-ins Nutzerdaten sammeln und/oder analysieren.

Das sozialwerk.LGBT+ hat keinen Einfluss darauf, welche Daten von Social-Media-Diensten gesammelt und wie diese Daten verwendet werden.

Die Social-Media-Dienste stellen Informationen über Umfang und Zweck der Erhebung und die Verwendung von Nutzerdaten, die Rechte des Nutzers und die entsprechenden Optionen zur Gewährleistung des Datenschutzes zur Verfügung. Diese Informationen finden Sie unter den folgenden Links:

Die Website kann Verknüpfungen («Links») zu anderen interessanten Websites beinhalten. Die vorliegende Datenschutzerklärung gilt nur für diese Website, nicht jedoch für verlinkte Websites, die Dritten gehören und/oder von diesen betrieben werden. Sobald der Nutzer einen dieser Links anklickt, verlässt er die Website und damit den Einflussbereich des sozialwerk.LGBT+. Trotz aller Sorgfalt bei der Prüfung der verlinkten Websites übernimmt das sozialwerk.LGBT+ keine Verantwortung für den Schutz von Informationen, die der Nutzer bei dem Besuch dieser Websites übermittelt. Der Nutzer sollte in jedem Fall mit Bedacht vorgehen und die Datenschutzerklärung der entsprechenden Website beachten.