Coronaschutzkonzept

Chur, 16. Januar 2021

Schutzkonzept Covid-19 des treff.LGBT+

Ab dem 16. Januar 2021 sind der Betrieb und die Benutzung des «treff.LGBT+» unter Einhaltung des vereinsspezifischen Schutzkonzepts zulässig. Zum Schutz unserer Mitglieder*innen vor einer weiteren Ausbreitung des Covid-19 Virus verpflichten wir uns, die folgenden Infektionsschutzgrund-sätze und Hygieneregeln einzuhalten.

1. Nur symptomfrei in den treff.LGBT+

Personen mit Krankheitssymptomen dürfen NICHT an Aktivitäten im treff.LGBT+ teilnehmen. Bleibt in dem Fall zu Hause, resp. begebet Euch in Isolation.

2. Abstand halten

Bei Anreise und beim Eintreten in den treff.LGBT+ ist der Mindestabstand von 1.5m einzuhalten. Auf das traditionelle Händeschütteln und andere Kontakt-Begrüssungsrituale ist zu verzichten. Der treff.LGBT+ ist maximal von 5 Personen gleichzeitig zu benutzen. Im treff.LGBT+ gilt Maskenpflicht, ausser die Personen sitzen in 4er Konstellationen zusammen und sind am Essen oder Trinken.

3. Gründliches Hände waschen

Händewaschen spielt eine entscheidende Rolle bei der Hygiene. Wer seine Hände unmittelbar nach Betreten und während dem Aufenthalt gründlich mit Seife wäscht, schützt sich und sein Umfeld.

4. Präsenzlisten führen

Enge Kontakte zwischen Personen müssen auf Aufforderung der Gesundheitsbehörden während 14 Tagen nachgewiesen werden können. Um das Contact-Tracing zu vereinfachen, werden im treff.LGBT+ für sämtliche Angebote Präsenzlisten geführt. Die Person, die das stattfindende Angebot leitet, führt die Liste nach bestem Wissen und Gewissen. Diese wird dem/der Corona-Beauftragten in vereinbarter Form zur Verfügung steht (vgl. Punkt 5).

5. Bestimmung Corona-Beauftragte*r des treff.LGBT+

Jede Gruppe, welche Aktivitäten im treff.LGBT+ plant, muss den Corona-Beauftragten informieren und ist dafür verantwortlich, dass die geltenden Bestimmungen eingehalten und Kontaktdaten aufgenom-men werden. Bei unserem Verein ist dies Björn Niggemann. Bei Fragen darf man sich gerne direkt an ihn/sie wenden (Tel. +41 76 434 46 55 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

6. Besondere Bestimmungen

Diese Bestimmungen gelten für alle Angebote mit beratender Wirkung. Angebote die Hauptsächlich der Unterhaltung oder Freizeit dienen finden im Moment nicht statt.